Home | Kontakt | Contact | Les Amis du Château de a.s.b.l. | devenir membre

Vianden Castle

Willkommen - Bienvenue - Welcome

Programme culturel 2018

Kultur - Agenda - Culturel zum cult_prog_2018_web.pdf [3.943 KB]



Expo de Caricatures

CARICATURE AND CARTOON

Vom 5. bis 27. Mai Ausstellung im Rittersaal

11 Jubiläum des INTERNATIONAL CONTEST OF CARICATURE AND CARTOON



Die Ausstellung ist jeden Tag von 10:00 - 18:00 Uhr geöffnet
Mehr Infos unter: www.caricature.eu

Celtic Voyager

12 Mai 20:00 Uhr im Weinkeller

Celtic Voyager ist wohl eine der ungewöhnlichsten Gruppen dieser Musikrichtung in Deutschland. Ein Konzert der 6 Musiker aus dem Ruhrgebiet bietet eine musikalische Zeitreise von Renaissance Balladen aus dem 16. und 17. Jahrhundert bis zum populären Irish/Scottish Folk. Mittelalterliche Melodien wie das gewaltige Stella Splendes und All Voll sind ebenso vertreten wie die Evergreens Scarborough Fair, Loch Lomond oder Whiskey In The Jar. Unterhaltsam interpretiert und moderiert von den wundervollen Stimmen der beiden Sängerinnen Jeanette Scherff und Lady Christina Fassbender.

Celtic Voyager ist keine Band in traditionellem Sound sondern liefert ein Feuerwerk aus stimmungsvollen Keyboard Klängen und modernen Gitarren-Riffs. Der Vergleich zu internationalen Pagan-Folk Bands wie Celtic Woman oder Blackmore’s Night ist da durchaus berechtigt. Gitarrist und Produzent Detlev Förster hat für alle Lieder im Programm Arrangements entwickelt die der Band den charakteristischen und eigenwilligen Stil geben.

Inzwischen wird das 3. CD Album produziert. Celtic Voyager hat mittlerweile in der Folk Szene einen recht großen Bekanntheitsgrad erreicht und hat eine umfangreiche Liste von attraktiven Konzert Referenzen.

Die Musiker sind: Jeanette Scherff (Gesang), Detlev Förster (Gitarre), Lady Christina Fassbender (Chorstimme), Michael Maschek (Keyboard), Wolfgang Nikolaus (Bass) und Sir Andreas Grupe (Schlagzeug und Percussion).

CELTIC VOYAGER präsentiert sich auf der Bühne stets in mittelalterlichen Gewändern. Recke, Minstrel oder Maid und all jene die sich berufen fühlen, mögen ebenfalls im stilechten Gewand zum Konzert kommen.


Reservierungen unter: (+352) 834108-1 / caisse(at)castle-vianden.lu

Eintrittspreise:

Mitglieder der Viandener Schlossfreunde : GRATIS
Nicht-Mitglieder: 15.-

Konzert “Ad Libitum”

© Pierre Weber

Konzert
Sonntag den 27 Mai um 18:00 Uhr

Musikalische Zeitreise auf Schloss Vianden mit

“AD LIBITUM”
(auf historischen Instrumenten)

Christine Goethals, Sopran
Jehanne Strepenne, Violine
Ria Lucas, Blockflöte
Roby Lohr, Fagott

Beate Wins, Gambe
Rosch Mirkes, Cembalo & Orgelpositiv
Al Ginter, Schlagwerk

Werke von Bach, Biber, Bouvard, Corelli, Dowland, Marcello, Merula, Ortiz, Purcell, Rossi, Susato, u.a.



Reservierungen unter: (+352) 834108-1 / caisse(at)castle-vianden.lu

Eintrittspreise

Mitglieder der Viandener Schlossfreunde : GRATIS
Nicht-Mitglieder: 7.-

“Portae temporis”

Mëttelalterweekend “Portae temporis”

Portae temporis – die Pforten der Zeit Am 2. und 3. Juni 2018: Schloss Vianden öffnet die Türen – um die Besucher in andere Zeitalter zu entführen. Durch jede Tür im Inneren der Burg gelangt man zu einem anderen Jahrhundert … Im Inneren der Burg kann man das Leben der Feudalzeit entdecken: Handwerker im Hof, die Schlossbewohner in ihren Gemächern. Der Besucher wird vom 12. Bis zum 18. Jahrhundert reisen und dabei die Vertreter jeder Epoche in ihrer respektiven Umgebung antreffen … Bei diesem Unterhaltungsprogramm mit Musik, Kampfvorführungen usw. sind die Zuschauer nicht dazu verdammt passiv zu bleiben: Die Kinder, aber auch die Erwachsenen haben Gelegenheit mitzumachen, auszuprobieren … und beim Abschied werden sie ihr geschichtliches Wissen erweitert haben … versprochen! Ungefähr 50 Darsteller werden das Publikum mittels „lebender Geschichte“ unterhalten: In der Burg wird man wieder ihre ehemaligen Bewohner antreffen: Ritter, Edeldamen, Soldaten, Bedienstete …

An verschiedenen Orten treffen die Epochen dann zusammen: In besonderen Vorführungen wird die Entwicklung von Waffentechnik, Mode und der Musik im Laufe der Jahrhunderte aufgezeigt werden. Eine gute Gelegenheit für die ganze Familie einen unterhaltsamen und interessanten Tag zu verbringen, aber auch Geschichtsinteressierte werden nicht zu kurz kommen. Und eine einzigartige Gelegenheit im Rahmen des europäischen Jahrs des kulturellen Erbes auf spielerische Art in die Geschichte einzutauchen.

Ambitus

Konzert am 10. Juni 2018 um 18:00 Uhr im Vic. Abens-Saal
Ambitus, Rossiniund die « Petite Messe Solennelle »

Ambitus hat in fast 50 Jahren eine ganze Reihe von namhaften Messen gesungen. Die „Messe de Notre-Dame“ (um 1350) von G. de Machault und die „Missa in memoriam Carlo Hommel“ von P. Kayser, 2007 in Berdorf uraufgeführt, liegen, zeitlich gesehen, an den Extremen. Dazwischen gab es die traditionellen Messen von Fux, Mozart, Schubert, Haydn, … wie auch die auf Folklore au@auende „Misa Criolla“ von Ramirez. Heute steht die etwas unkonventionelle „Petite Messe Solennelle“ von Rossini im Fokus. Schon allein die Bezeichnung „Petite“ bezieht sich sicherlich nicht auf den Umfang des Werkes, sondern eher auf die ungewöhnliche und kleine Besetzung: 4 Gesangssolisten, Klavier, Harmonium und kleiner Chor. Das musikalische Konzept ist oft von liturgischen Geboten entfernt, und man erkennt eher den Opernkomponisten, der die Stimme in den Vordergrund rückt. Roby Schiltz ersetzt das Harmonium durch das Akkordeon. In seiner Einführung zum Konzert, eine halbe Stunde vor Beginn, wird er unter anderem dazu Stellung nehmen.
Solisten:
Elena Tanase, Sopran
Manou Walesch, Alto
Marc Dostert, Tenor
Jean-Paul Majerus, Bass
Emmanuelle Bizien, piano
Maurizio Spiridigliozzi, Akkordeon
Vokalensemble Ambitus
Leitung: Roby Schiltz


Eintrittspreise:
Mitglieder der Viandener Schlossfreunde: GRATIS
Nicht-Mitglieder: 15.

Reservierungen unter: (+352) 834108-1 /caisse@castle-vianden.lu

Thematische Animationen mit Milites Viennenses

Am 30. Juni und 1. Juli und am 14. und 15 Juli

MILITÄRLEBEN IM 17. JAHRHUNDERT

Musketendonner hallt von den Burgmauern wider ... Befehle dringen durch die Rauchschwaden ...
MILITES VIENNENSES greift zu den Waffen und bereitet sich auf den Kampf vor.

Vorstellung der Soldatenausrüstung im Dreißigjährigen Krieg, Wachrunden, Drill und Schießvorfu&hrungen finden in verschiedenen Bereichen
von Schloss Vianden statt. Bei geführten Besichtigungen wird das Verteidigungssystem der Festung den Besuchern vor Augen geführt.

Es herrscht Aufregung in der großen Küche: der Hausherr erwartet Gäste! Für die Mannschaft von MILITES VIENNENSES gilt es keine Zeit zu verlieren, ein Bankett muss vorbereitet werden ... Vorstellung der Küchenutensilien, Vorbereitung der Speisen, Gewürze – nichts wird dem Zufall überlassen. Die Besucher können sehen und kosten! Wie kommen die Lebensmittel vom Feld auf den Tisch? Im Rahmen der Darstellungen wird dem Besucher die Lebensmittelbeschaffung und -verwertung erläutert. Mehr Infos: www.milites-viennenses.org

Baden im Mittelalter

Baden im Mittelalter

22. Juli 2018 – 26. August 2018, täglich 10 -18 Uhr, während des Mittelalterfestes bis 19 Uhr, Charles Arendt Saal

Wenn wir heutigen Menschen an die hygienischen Bedingungen des Mittelalters denken, verspüren wir gleich den Geruch von Schmutz und ungewaschenen Körpern in unseren neuzeitlichen Nasen.
Doch waren die Bedingungen wirklich so haarsträubend wie wir annehmen?
Wer der Frage auf den Grund gehen möchte kann das in der Ausstellung des Buchillustrators Norman Hothum tun, die im genannten Zeitraum auf Schloß Vianden gezeigt wird.
Der Künstler hat sich auf mittelalterliche Stilformen spezialisiert, die er interpretiert und nicht selten parodiert.
Mit seinen in kräftigen Farben ausgeführten und mit subtilen Anspielungen versehenen Illustrationen nimmt er die Besucher mit auf eine „Bilder-Zeitreise“ ins Mittelalter.
In 14 Motiven gewährt er Einblicke, wie er sich als Buchillustrator das Treiben in den damaligen Badestuben vorstellt.

Während der Ausstellung zeigen Norman Hothum und seine Frau Michelle – ebenfalls eine Buchkünstlerin – wie in einem „Buchmaleratelier“ bzw. einer „Kupferstecher Werkstatt“ gearbeitet wurde.

Mittelalterfest

Größtes Mittelalterspektakel in Luxemburg und Großregion (mit Ritterromantik, Mittelaltermusik und Gauklergaudi.)

Vom 28. Juli bis 5. August 2018 findet die 17. Auflage des bunten Treibens vor der atemberaubenden Kulisse der Burg Vianden statt. Mehr als 100 Mitwirkende füllen die Burganlage während neun Tagen mit mittelalterlichem Leben und sorgen für ein vielfältiges Programm: Ritterlager, Feuer- und Kampfshows, Gaukler, Minnesänger, und Greifvogelvorführungen lassen Groß und Klein in eine längst vergangene Zeit eintauchen.
Neben Ritterromantik, Mittelaltermusik und Gauklergaudi erwartet die Besucher ein wunderschöner Mittelaltermarkt mit Handwerkskunst Kalligraphie und allerlei Köstlichkeiten.
Lassen Sie sich verzaubern und genießen Sie eine unvergessliche Zeit auf Burg Vianden.
Jeden Tag von 10:00 bis 19:00 Uhr (Letzter Einlass 18:00 Uhr) Mehr Infos:www.castle-vianden.lu/

VIANDEN INTERNATIONAL

THE VIANDEN INTERNATIONAL MUSIC FESTIVAL AND SCHOOL

Vom 11. bis 19. AUGUST 2018
“The world meets in Luxembourg”

Konzerte

11. August: 19:30 Uhr Vic. Abens-Saal “Faculty recital”
14. August: 19:30 Uhr Vic. Abens-Saal “Student concert”
16. August: 19:30 Uhr Vic. Abens-Saal “Student concert”
19. August: 15:00 Uhr Open-Air concert “Student concert”
15:45 Uhr Kapelle “Student concert”
16:30 Uhr Vic. Abens-Saal “Student concert”


Reservierungen unter: (+352) 834108-1 / caisse@castle-vianden.lu

Mehr Infos: http://viandenfestival.eu/

www.cite-litteraire.lu

In Kollaboration mit dem Naturpark Our


2. Veiner Pabeier- a Béicherdeeg
Schloss Vianden

8. & 9. September 2018 (10h-18h)

seit 2017 wurde das Bücherfest unter der Federführung der 'Amis du Château de Vianden' (in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Our und der 'Kult'Oureilen asbl') zu den 'VEINER PABEIER- & BÉICHERDEEG'. Am Wochenende vom 8. & 9. September dreht sich auf Schloss Vianden deshalb im weitesten Sinn alles um das Thema „Papier“.

Neben dem Verkauf und der Versteigerung von wertvollen und antiken Büchern/Dokumenten steht der Werkstoff ‚Papier‘ im Mittelpunkt zahlreicher Vorführungen und Workshops mit edlen Handwerktechniken: Papierschöpfen, Drucktechniken, Marmorierung, Kalligraphie, Buchbinden und Buchillustration, Kreatives aus Papier, uvm.

Ein spannendes und lehrreiches Erlebnis für die ganze Familie! Ermäßigter Eintritt: 4,00 €, Kinder und Studenten gratis.


Am Programm wird noch gearbeitet!

An beiden Tagen:
- Papier- und Buchkunsthandwerk
- Workshops für Groß und Klein

- Familienforschung/Généalogie mit Luxroots asbl
- Mittelalteranimation für Groß und Klein mit Milites viennenses


Informationen:
Tel.: (+352) 83 41 08-1,info@castle-vianden, www.castle-vianden.lu, www.cite-litteraire.lu

Anfahrt:
Pendelbus
zum Schloss ab Schlossparkplatz
Busanbindung: Ettelbruck und Diekirch (Linie 570 halbstündlich/sonntags stündlich), Clervaux (Linie 664 stündlich)

Concert Royal

Die Spiele von Versailles Am 21. Oktober 2018 um 17:00 Uhr im Vic. Abens-Saal
Ein farbenreiches Sinnenspiel in Wort und Musik Virtuose Erzählkunst und erlesene Musik verschmelzen zu einem lebendigen Sittenbild am Hofe Ludwig XIV.
Es erklingen Werke französischer Komponisten von Jean - Babtiste Lully, Francois Couperin, Marin Marais, Marc- Antoine Charpentier, bis Claude Debussy Eine historische Plauderei im Licht des Sonnenkönigs
Das Leben am französischen Königshof unter Louis XIV. ist das glanzvollste Zeitalter des 17. Jahrhunderts. Rauschende Feste, turbulente Jagden, exzessive Zechgelage und zügellose Intrigen prägen das Bild der absolutistischen Herrschaft des Sonnenkönigs. Auf gründlicher Recherche basiert dieser amüsante Abend, der dem Publikum faszinierende Einblicke in das prunkvolle Leben von Schloss Versailles gewährt.
Prinzessin Louise- Charlotte - genannt Lieselotte von der Pfalz - wurde im Jahr 1671 mit dem Bruder des Sonnenkönigs verheiratet. Sie galt als überaus geistreiche und scharfsinnige Beobachterin ihrer Zeit. Bewegte Freundschaften verbanden sie u.a. mit Gottfried Wilhelm Freiherr von Leibnitz. Mehr als 6000 Briefe sind von ihr erhalten. Dank dieser Korrespondenz erleben wir den Glanz und das Elend der Künstler, Hofdamen und Staatsmänner um einen Herrscher, der die Künste liebte und dessen Schönheit, politische Disziplin und Verschwendungslust legendär und für die Geschichte Frankreichs und Europas bis heute maßgeblich bleibt.


Eintrittspreise: Mitglieder der Viandener Schlossfreunde:GRATIS
Nicht-Mitglieder: 15.


Reservierungen unter: (+352) 834108-1 /caisse@castle-vianden.lu

Besetzung : Claudia Dylla: Texte/ Gesang/ Vielle Klauspeter Bungert: Klavier/ Cembalo Angela Simons: Solo-Cello Steffen Sauer: Schlagzeug/ Percussion Stefan Reil: Akkordeon Wolfgang Wehner: Violine

Concert “Militärmusek”

Am Cader vuam 40. Geburtsdag vuan den Veiner Schloossfrënn invitiert de Verwaltungsrot all sein Memberen ob e grussen Gala-Concert mat der Militärmusek.
Freides, den 23. November 2018 om 20:00 Auer am Vic. Abens-Sall.
Nom Concert get de Gebuertsdagkouch an Irewéin am Rittersaal serviert.

Reservierungen: (+352) 834108-1 oder caisse@castle-vianden.lu

Entréespreisser: Memberen vuan den Veiner Schloossfrënn: GRATIS
Net-Memberen: 15.

KonschtmArt au Château de Vianden

KonschtmArt au Château de Vianden

Vous êtes à la recherche de cadeaux extraordinaires et créatifs pour vos proches? Alors venez au KonschtmArt au château de Vianden!
Du vendredi 30 novembre au dimanche 2 décembre 2018, vous trouverez tous les jours – entre 10 et 16 heures – des oeuvres d'art authentiques de la grande région. Du dessin, de la peinture, de la sculpture et même du design de bijoux. Et, ce qui est remarquable, c'est que toutes ces oeuvres vous sont présentées par leurs créateurs. Le KonschtmArt est une initiative de l'a.s.b.l. ViArt. À Vianden, ce marché d'hiver donne une plateforme aux artistes de la grande région pour trouver un public international du monde entier et, aux visiteurs la possibilité de trouver un cadeau vraiment original et unique. Venez donc nous voir et, laissez-vous émerveiller de la petite ville de Vianden et de son château, du KonschtmArt et de ses oeuvres d'art.

Plus d'informations sur: www.viart.lu

De Scholdschain

Konzert am Sonntag den2. Dezember 2018 um 16:00 Uhr


Konzert für die Mitglieder der Viandener Schlossfreunde Reservierungen unter: (+352) 834108-1 / caisse@castle-vianden.lu Nichtmitglieder: 15.

Merain

„A Celtic Christmas“

Versüßen Sie sich die Adventzeit mit den schönsten irischen, schottischen und englischen Weihnachtsliedern und Melodien. Lassen Sie sich dabei musikalisch mit Merain (Gesang, Violine, Bodhrán und keltische Harfe) durch die wunderschönen keltischen Landschaften führen. Das stimmungsvolle Weihnachtskonzert A „Celtic Christmas“ ruft sowohl das behagliche Weihnachtsgefühl wie die mystische Stimmung hervor, die für die keltische Gegend so prägend ist. Besinnliche Lieder wie Away in a manger und Codail a linbh, aber auch fröhliche Jigs und Reels werden aufgeführt. Die erfahrenen Musikerinnen von Merain spielen traditionelle Musik in einer ganz eigenen Art und Weise. In diesem Weihnachtskonzert verzaubert Merain die Weihnachtslieder mittels stilvollen Arrangementen in wahre Juwelen.

www.meraintrio.com

Reservierungen unter: (+352) 834108-1 / caisse(at)castle-vianden.lu

Eintrittspreise:

Mitglieder der Viandener Schlossfreunde : GRATIS
Nicht-Mitglieder: 15.-